mD-Hotel Walfisch
Am Pleidenturm 5
DE-97070 Würzburg
Tel.: +49 (0) 9 31 / 35 20-0
E-Mail: walfisch@hotel-walfisch.com

Logo mD Hotel Walfisch in Würzburg

md walfisch parken Parkplätze vorhanden. 10€ pro Tag.   360°-Tour durch das md-Hotel Walfisch Panorama-Tour - md-Hotel Walfisch WLAN - mD Hotel Walfisch in Würzburg W-Lan ist für Sie im ganzen Haus kostenfrei verfügbar. Gleich ob Sie lieber auf Ihrem Zimmer, in der gemütlichen Lobby oder im Restaurant online gehen möchten. Sie sind immer mit der ganzen Welt verbunden. Rauchfrei - mD Hotel Walfisch in Würzburg Das Hotel Walfisch ist ein reines Nichtraucherhotel!Facebook - mD Hotel Walfisch in Würzburg

Zimmer buchen
kalender
kalender
Personen

Unser Hotel

Das Hotel Walfisch - ein Komfort-Hotel

mit angeschlossenem Restaurant für den gehobenen Geschmack. Seit 1919 in Familienbesitz, hat das renommierte Haus einen Namen, der weit über die Grenzen Frankens hinaus geschätzt wird. So sind beispielsweise kostenfreies W-Lan im ganzen Haus und moderne Flatscreens auf allen Zimmern die Regel.

Fränkisch-herzhafte oder klassisch-internationale Gerichte können Sie im Sommer auch auf der Sonnenterrasse genießen. Von hier aus öffnet sich ein wunderbarer Blick auf den Fluss, die Festung Marienberg, die Weinberge und Balthasar Neumanns Wallfahrtskirche, das Käppele. Aufgrund seiner stadtnahen Lage ist das Hotel als Ausgangspunkt für Ausflüge genauso ideal geeignet wie für Tagungen und Seminare.

Häufig fragen unsere Gäste, ob es auf der Speisekarte denn auch Walfisch zu finden gibt. Anzunehmen wäre es, jedoch offenbart sich beim Blick auf den Main, dass der riesige Säuger wohl kaum Platz in einem solchen Gewässer findet. Wie also kam Würzburg zu seinem Walfisch und wir zu unserem Namen?

Nein, es hat sich kein Meereskoloss Rhein– und Mainaufwärts verirrt und ist dann am Fuße der Festung gestrandet. Vielmehr gab es einmal ein Wein- und Fischhaus „Zum Wallfisch“ in Würzburg, an anderer Stelle, vor dreihundert Jahren. Bezugspunkt war der damals im Main noch anzutreffende Waller, ein riesiger flußbewohnender Fisch.

Den eines Tages frei gewordenen Wirtshausnamen hat Ende vergangenen Jahrhunderts ein Gastwirt für seinen Betrieb am Platz des heutigen „Walfisches“ erworben und unter „Zum schwarzen Wallfisch“ firmiert. Und irgendwann im Laufe der Jahre ist der Fisch, der da Pate stand, gewaltig gewachsen, indem ein „l“ vom Wallfisch auf der Strecke blieb, vielleicht auch beim Renovieren überpinselt wurde und daraus ein Walfisch wurde.

Wir freuen uns darauf, Sie bald im Walfisch begrüßen zu dürfen!

 

 

Zum 360° Rundgang --> hier

Gästebewertungen
 
Trivago-Auszeichnung - Top Hotel
Gastro Management Pass
mD Hotels - Kooperation